Vorlesungen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht des regelmäßigen Vorlesungsangebots an unserem Lehrstuhl. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie in der langfristigen Lehrplanung.


Vorlesung eBusiness (inkl. Übung)
Schwerpunktfach Marketing und Medien (Master)
Diplom SBWL Marketing u. SBWL Handelsbetriebslehre

Beschreibung: Die Vorlesung soll Studierenden das Marketingmanagement in interaktiven Medien wie dem (mobilen) Internet oder dem interaktiven Fernsehen vermitteln. Die Vorlesung hat fünf Abschnitte: (1) interaktive Medien, (2) Ökonomie von Angeboten in interaktiven Medien, (3) Vermarktungsstrategien in interaktiven Medien, (4) Kundenmanagement in interaktiven Medien und (5) Marketing-Instrumente in interaktiven Medien. In der Vorlesung werden folgende Methoden analysiert: Diffusionsmodelle, (quantile) Regressionsanalysen und Experimente.
Es haben u.a. Vertreter von folgenden Firmen in der Vorlesung vorgetragen: Bertelsmann, Google, Otto, T-Online, familo.
Ansprechpartnerin: Petra Schulz

 

Vorlesung Medienmanagement (inkl. Übung)
Betriebswirtschaftliches Schwerpunktfach Marketing und Medien (Bachelor)
Diplom SBWL Marketing u. SBWL Handelsbetriebslehre

Beschreibung: Die Vorlesung vermittelt Studierenden die Grundlagen des Managements von Medienpro-dukten in internationalen Entertainment-Märkten. Sie gliedert sich in sechs Abschnitte: (1) Medienmärkte, (2) Management von Filmen, (3) Management von Musik, (4) Management von Verlagsartikeln, (5) Management von Games und (6) Content-Analysen. In der Vorlesung werden folgende Methoden analysiert: Diffusionsmodelle, (quantile) Regressionsanalysen und Experimente.
Es haben u.a. Vertreter von folgenden Firmen in der Vorlesung vorgetragen: Bertelsmann, Google, Warner Music, Cinemaxx.
Ansprechpartner: Leonard Rackowitz

 

Vorlesung Media Economics (inkl. Übung)
(Bachelor)

Beschreibung: Die Vorlesung soll Studierenden die Ökonomie verschiedener Medienindustrien näher bringen. Es werden folgende Themen behandelt: (1) Entertainment Industry Economics, (2) Market Regulations, (3) Business Models, (4) Publishing Industry, (5) Broadcasting Industry, (6) Sports Industry, (7) Performing Arts Industry, und (8) Art Industry. In der Vorlesung werden folgende Methoden besprochen: Mediation Analysis, Meta-Analysis, Choice-Based Conjoint Analysis und Endogenitätskorrektur.
Es haben u.a. Vertreter von folgenden Firmen in der Vorlesung vorgetragen: Laterpay.
Ansprechpartnerin: Besarta Veseli

 

Vorlesung Social Networks and Marketing Communication
Sprache: Englisch
Schwerpunktfach Marketing und Medien (Master)
Diplom SBWL Marketing u. SBWL Handelsbetriebslehre

Beschreibung: Die englischsprachige Vorlesung vermittelt Studierenden die Grundlagen des Managements von Produkten in sozialen Netzwerken und Strategien wie soziale Netzwerke den Erfolg von Innovationen beeinflussen (z.B. durch  Word-of-Mouth). Die Vorlesung hat fünf Abschnitte: (1) Communication in Networks, (2) Management of Communication in Networks, (3) Networks and Corporations, (4) Methods of Communication Analysis und (5) Cases. In der Vorlesung werden folgende Methoden analysiert: Simulationsmodelle (small world networks), Regressionsanalysen und Spatial Analysis.
Es haben u.a. Vertreter von folgenden Firmen in der Vorlesung vorgetragen: Xing und Otto.
Ansprechpartnerin: Alexa Burmester

Vorlesung Absatz (inkl. Übung)
Diplom ABWL (letzte Veranstaltung im Sommersemester 2011)

Beschreibung: Die Vorlesung hat das Ziel, Studierenden die zentralen Marketing-Instrumente und -Strategien zu vermitteln. Die Vorlesung hat sieben Abschnitte: (1) Strategisches Marketing, (2) Marketingplanung, (3) operatives Produktmanagement, (4) operatives Preismanagement, (5) operatives Kommunikationsmanagement, (6) operatives Distributionsmanagement und (7) internationales Marketing. In der Vorlesung werden folgende Methodengrundlagen vermittelt: Regressionsanalysen, Clusteranalysen und Conjoint-Analysen.
Es haben u.a. Vertreter von folgenden Firmen in der Vorlesung vorgetragen: Otto, Procter & Gamble, Grey. Absolventen wurden zu Beiersdorf, Otto oder McKinsey vermittelt.


Universität Hamburg - Lehrstuhl für Marketing & Media - Moorweidenstraße 18 - 20148 Hamburg
RCMC
Abschlussfeier
MTP
enactus
  DRK Blutspendedienst Nord   DRK Blutspendedienst Ost